Post-retarde Verspätungsmeldung

Um die begrifflichen Grundlagen für diesen Blog zu legen, widmen wir uns heute einem völlig gewöhnlichen Phänomen in freier WildBahn: der verspäteten Verspätungsmeldung (kurz PRV).

Es ist 18.20 Uhr, die RB aus Wächtersbach, weiter als RE Richtung Fulda, fährt gerade am Frankfurter Hauptbahnhof ein. Eigentlich hätte sie schon um 18.15 Uhr einfahren sollen, aber wegen dieser paar Minuten macht sich heute keiner die Mühe mit einer Durchsage oder Anzeige – dachte ich. Nachdem der Zug bereits fünf Minuten auf dem Gleis steht, hören wir: „RB aus Wächtersbach hat heute fünf Minuten Verspätung.“ Sag bloß!

Zu diesem Zeitpunkt hätte es ‚hatte‘ heißen müssen. Zudem beginnt der Zug pünktlich seine Reise als RE. Trotzdem danke für diese völlig überflüssige Information.

Mit dem verwandten Phänomen des Verspätungs-Countups beschäftigen wir uns in einem der nächsten Artikel.

779px-Hertel_Frankfurt_Hauptbahnhof_1888

Wussten Sie schon? 1888 hatte mal ein Zug Verspätung.

PS: Ich hatte kein Latein.

Advertisements

2 Gedanken zu “Post-retarde Verspätungsmeldung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s