Extreme Perspektive

Noch mehr neue Perspektiven, diesmal extremster Art, rund um den Hauptbahnhof, von einem meiner liebsten Blogs bisher. Meine Favoriten sind die ‚tollen Rundungen‘ am PwC-Turm und der Skulptur vor der DZBank (an denen ich täglich vorbeilaufe), die durch das Fisheye Objektiv verstärkt werden. Und das Dach des Hauptbahnhofs sieht aus wie eine Achterbahn.

Dosenkunst - Graffiti im Rhein-Main-Gebiet

Frankfurt UltraweitwinkelEs ist schon länger her, dass ich mir für meine Kamera das Walimex Pro 7.5mm Fisheye Objektiv (15mm an Kleinbild) gekauft habe. Es war nicht teuer und bietet eine Perspektive, die ich sehr spannend finde. Da der Bildwinkel allerdings sehr extrem ist, reicht es nicht einfach irgendwas fotografieren zu wollen, denn entweder sind Füße mit auf dem Bild oder Linien krumm, die nicht krumm gehören oder krumm sollen. Schleppe ich es also zusammen mit anderen Objektiven durch die Gegend, lasse ich es meist in der Tasche. Also führt kein Weg dran vorbei alle anderen Objektive zuhause zu lassen um wieder einmal neue Blickwinkel auszuprobieren. Die Bilder entstanden heute Nachmittag in Frankfurt, rund um den Hauptbahnhof. Ob ich das Objektiv weiter mit mir rumschleppe, habe ich noch nicht entschieden. Welche Erfahrungen habt ihr mit einem Fisheye gemacht?

Frankfurt UltraweitwinkelFrankfurt UltraweitwinkelFrankfurt UltraweitwinkelFrankfurt UltraweitwinkelFrankfurt Ultraweitwinkel

Die Perspektive ist so ungewöhnlich, das ich mich dabei erwischt habe durch die Gegend…

Ursprünglichen Post anzeigen 31 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s