Phantomzug

Possen_2455_Sonderzug_Giessen

Damals in Gießen, bevor die HLB und der Mittelhessenexpress fuhren.

Es ist schon ein paar Jährchen her und begab sich zu einer Zeit, als meine Hausstrecke mich nicht durch das Kinzig-, sondern durch das Lahn- und Dilltal führte. Eines frühen Abends saß ich also am Bahnsteig in Gießen und wartete auf die RB Richtung Dillenburg, und zwar bevor dort die HLB und der Mittelhessenexpress verkehrten.

„Auf Gleis [weiß ich nicht mehr] erhält Einfahrt der RB nach Dillenburg. Vorsicht bei der Einfahrt.“ Ich stand auf, um gleich einsteigen zu können, wartete, schielte in die Ferne, um den Zug auszumachen, konnte aber nichts erkennen. Dann ein unvermitteltes: „Vorsicht bei der Abfahrt, Türen schließen.“ Ein Pfeifen vom möglicherweise unsichtbaren Schaffner des möglicherweise unsichtbaren Zuges blieb aus. Hatte ich da einen kalten Hauch von Abfahrtsluft gespürt?

Kurzes Warten, keine weitere Durchsage bis ein anderer Zug planmäßig auf dem Gleis einfuhr. Mit einer ganzen Truppe verwirrter Menschen ging es zum Schalter. „Wo ist denn der Zug abgeblieben? Hat er Verspätung oder fährt auf einem anderen Gleis ein?“ Die Frau sah uns verwundert an. „Aber der ist doch eben gerade pünktlich abgefahren.“ Sie hat uns sogar den Computerbildschirm umgedreht und gezeigt, dass er laut System schon hinter Dudenhofen war.

Ob der Phantomzug die Fahrt bis Dillenburg durchgezogen, und dabei jede Menge verstörter Menschen auf der Strecke gelassen hat, oder ob er irgendwann im Nichts verschwand, weiß ich bis heute nicht.

Bild: Sonderzug in Gießen von SVT/LVT (CC BY-SA 2.0 DE)

Advertisements

2 Gedanken zu “Phantomzug

  1. Na, was für ein Zufall. Heute morgen habe ich auch ein Bild von einer Dampflok gepostet, auch wenn ich deinen Geisterzug in der letzten Zeit nicht gesehen habe. Aber vielleicht sollte man das mal googlen oder einen Twitterhashtag #geisterzug ins Leben rufen?

    Gefällt 1 Person

    • Wenn der Zug heute immer noch herumgeistert, hat er auf jeden Fall schon viel erlebt.
      Die Bilder aus Hanau find ich total klasse; werde ich sicher demnächst auch bei mir teilen. Passt ja auch mal wieder fantastisch zum Thema meines Blogs.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s