The Walking Dead

MAR092419_362_564_s_c1Ich habe mir nun endlich, auf diverse Empfehlungen hin, The Walking Dead reingezogen. Als Comic, nicht als Fernsehserie. Also, Kompendium 1 und 2, erschienen bei Image. Und was soll ich sagen? Ganz gute Unterhaltung, aber lange nicht so super, wie ich es von den Empfehlungen her erwartet hätte.

Ja gut, die Abwärtsspirale in einer sich auflösenden Gesellschaft wird prima dargestellt. Der Horror sind die anderen Menschen, nicht die Zombies, alles klar. Trotzdem packt mich die Geschichte nicht so ganz. Vielleicht bin ich zu naiv. Oder zu Europäisch.

Ich kann die Handlungen der meisten Charaktere nicht nachvollziehen. Ja, das ist alles schlimm und furchtbar, und der Überlebensinstinkt setzt in einer solchen Situation ein und man kümmert sich gerne erst mal um sich selbst oder die ganz Nahestehenden. Trotzdem bezweifle ich jetzt einfach mal, ganz naiv, dass so viele Menschen in meiner Umgebung solch asoziale Psychopathen werden würden. Trauma hin oder her. Vielleicht ist das tatsächlich ein kulturelles Ding. Wir haben ja auch kein Gewehr unterm Kopfkissen. Wahrscheinlich müssten wir uns über die Nachwehen der Zombie-Apokalypse also sowieso keine Gedanken machen. Wir sind dann eh alle auf der anderen Seite.

The Walking Dead

TWD_Compendium_Vol2-web_362_557_s_c1So, following several recommendations, I finally tackled The Walking Dead. The comic, not the TV series. I read Compendium One and Two, published by Image. And what can I say? Good entertainment but not as fantastic as I’d expected from the recommendations.

Yeah, ok, the downward spiral in a dissolving society is shown nicely enough. The horror is other people, not the zombies, all clear. Still, the story doesn’t totally hook me. Maybe I am too naïve. Or too European.

I simply cannot comprehend the actions of most characters. Yes, it’s all dire and awful, and the survival instinct will kick in in such situations and you’ll care about yourself and those closest to you first and foremost. Yet I doubt, totally naively, that so many people in my vicinity would become such anti-social psychopaths. No matter the trauma. Maybe this is actually a cultural thing. We don’t sleep with shotguns underneath our pillows after all. We will probably not even have to think about the aftermath of a zombie apocalypse. We’ll all be on the other side anyway.

Advertisements

Ein Gedanke zu “The Walking Dead

  1. Hm, Zombies im wilden Kinzigtal. Der Zug, ein moderner Doppelstöcker hält zwischen Gelnhausen und Hailer weil der Strom weg ist, Infos kommen vom Lokführer rein, Radio. Abend, Sonnenuntergang, ein erster Blick. Wer sitzt mit mir im Abteil. Hoffentlich nicht alles Bänker?…
    Gruß von weit weg.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s