Nachholbedarf bei deutschsprachigen Klassikern

Ich habe Nachholbedarf bei den deutschsprachigen Klassikern. Irgendwie habe ich in meinem Deutschunterricht nur halb so viele Bücher gelesen, wie alle anderen – habe ich jedenfalls so das Gefühl. Jedenfalls gibt es bei mir große Lücken bei den Klassikern. *hust-Goethe-hust* Nach und nach habe ich mir einige vorgenommen, zuletzt Friedrich Dürrenmatts Theaterstück Der Besuch der alten Dame, weil eine ehemalige Mitbewohnerin in Studienzeiten so begeistert davon erzählt hat.

der_besuch_der_alten_dameClaire Zachanassian, eine Milliardärin aus Amerika, kehrt in ihre alte Heimat, das mittlerweile verarmte Dorf Güllen, zurück. Während die Einwohner auf Investitionen spekulieren, will Claire vor allem eins: Rache für ein altes Unrecht. Und dabei spekuliert sie auf die Gier der verarmten Bevölkerung. Rache, Gier, Mord, Schuld und Sühne … die großen dunklen Themen kommen leider nie aus der Mode. Prima zu lesen (meine Ausgabe: Diogenes, 1998), aber nun würde ich es gerne noch mal auf der Bühne sehen.

Hat jemand noch so eine tolle Empfehlung unter den deutschen Klassikern für mich? Faust ist auf jeden Fall schon auf der Liste.

Advertisements

2 Gedanken zu “Nachholbedarf bei deutschsprachigen Klassikern

  1. Bei mir ist es zwar ne Zeitlang her, aber ich erinnere mich auf Anhieb recht gern an ein paar Lektüren:
    Stefan Zweig – Die Schachnovelle
    Bert Brecht – Leben des Galilei
    Thomas Mann – Der Tod in Venedig
    Lessing – Nathan der Weise
    Schiller – Maria Stuart

    Gefällt 1 Person

    • Von Stefan Zweig habe ich schon viel gutes gehört. Vielleicht sollte ich den als nächstes auf die Liste setzen. Brecht und Lessing habe ich tatsächlich in der Schule gelesen. Maria Stuart habe ich im Theater gesehen (super Inszenierung bei Willy Praml in der Naxoshalle in Frankfurt!). Mann … ich glaube der hat zu viele Männerprobleme. 🙂 Aber man soll ja nie nie sagen. Danke für die Tipps!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s