Eine botanische Familiensaga

seedScarlett Thomas schreibt mit The Seed Collectors, erschienen bei Canongate, eine botanische Familiensaga. Am Anfang und am Ende steht ein Stammbaum, der durch diverse Enthüllungen im Laufe der Geschichte verändert wird. Die wird aus der Sicht verschiedener Mitglieder der Gardener Familie und ein paar Außenstehender erzählt, inklusive eines Rotkehlchens. Während die Geschichte in der Realität verankert ist, ist sie durchzogen (genauso wie Thomas Sprache) mit Übertreibungen, Humor, dem Unglaublichen, ja dem Fantastischen. Das einzige Manko ist der Sex. Die Männer sind aggressiv, die Frauen träumen von Vergewaltigung. Bei einem ansonsten so einfallsreichen Roman, hätten Thomas wahrlich innovativere Spielarten einfallen können.

A botanical family saga

With The Seed Collectors, published by Canongate, Scarlett Thomas writes a botanical family saga. A family tree stands at the beginning and at the end, which undergoes a transformation through revelations throughout the course of the tale. This is related by various members of the Gardener family and some external characters, including a robin. While the setting is grounded in reality, it is imbued (together with Thomas’ language) with exaggerations, humour, the unbelievable and the fantastic. The only drawback is the sex. Men are aggressive, women dream of rape. In an otherwise incredibly inventive novel, Thomas could truly have thought up a few more innovative varieties.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s