Kräuterworkshop auf dem Scheffehof

Der Scheffehof

An einem heißen Tag im Juli war ich mit dem Tolkien Stammtisch im Vogelsberg bei einem Kräuterworkshop auf dem Scheffehof in Kirchbracht. Unter fachlicher Anleitung von Eva Leitzgen stöberten wir dabei die passenden Kräuter auf einer Runde ums Dorf auf und lernten Grundtechniken für die Zusammenstellung einer Hausapotheke – also wie man zum Beispiel eine Tinktur, eine Einreibung oder ein Öl ansetzt. Dabei haben wir uns insbesondere das Johanniskraut, die Schafgarbe, den Spitzwegerich und den Ackerschachtelhalm angeschaut, aber noch viel mehr beim Spaziergang und bei der Sammlung von weiteren Kräutern für ein Duftkissen erfahren. Den Stoff für das Kissen haben wir stilecht mit Hammer und Blüten verziert.

Für unser leibliches Wohl wurde mit einem selbstgebackenen Brot mit Brennesselsamen und Blütenbutter und später mit leckeren Erdbeerkuchen gesorgt, und natürlich dürften eine Kräuterlimonade und ein Kräutertee nicht fehlen. Den Workshop kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen und auch der Scheffehof selbst ist ein Kleinod, samt Möbelschreinerei und Imkerei, dem man unbedingt einen Besuch abstatten sollte!

Passend zum Tagwerk, gab es am Abend noch einen Vortrag zu (Heil-)Kräutern im Herrn der Ringe, natürlich mit besonderem Fokus auf dem Star aller Heilkräuter: dem Athelas.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s