Lake District Live XVIII: Wikinger in Gosforth

Mosaik

Heute war ich auf den Spuren der Wikinger in Gosforth unterwegs. An der St. Mary’s Kirche steht Englands größtes angelsächsisches Steinkreuz, welches ungefähr im Jahr 940 aufgestellt wurde. Neben christlichen Motiven, zeigt es vor allem Szenen der Ragnarök, der Sage vom Untergang der nordischen Götter. In der Kirche sind außerdem zwei ‚Hogbacks‘, wahrscheinlich Grabsteine, ausgestellt. Die sind nur dort entstanden, wo Wikinger und Angelsachsen zusammen lebten.

Lake District Live XVIII: Vikings in Gosforth

Gosforth Cross

Today I explored traces of the Vikings in Gosforth. England’s largest Anglo-Saxon stone cross, erected in around 940, stands at St. Mary’s church. Apart from Christian motifs, it mainly shows scenes from Ragnarök, the Norse apocalypse. Two ‚hogbacks‘, probably tombstones, are also displayed inside the church. They were only found where Vikings and Anglo-Saxons lived side by side.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s