Lake District XX: St Bees

Am Strand von St Bees

Während meine Reisegefährten bei mäßiger Sicht in den Bergen im Wasdale herumkraxelten, bin ich an den Strand von St Bees gefahren. Nach einem kurzen Abstecher zu den Felsen rechts der befestigten Promenade, merkte ich schnell, dass die Flut auf dem Vormarsch war, so dass ich den Spaziergang – über die sowieso superglitschigen Steine – früh wieder abbrach. Stattdessen habe ich oben auf einer Bank gesessen, ein Picknick gemacht, mir die Sonne auf den Pelz scheinen lassen und dem Meeresrauschen gelauscht.

Ich habe keinen Stein aufgehoben, bin nicht losmarschiert und habe ihn nicht nach über 300 km in Robin Hood’s Bay wieder ins Meer fallen lassen. Aber ich kenne eine Bloggerin, die es schon zweimal getan hat!

Lake District XX: St Bees

While my travelling companions were climbing into the coulds in the mountains of Wasdale, I drove to the beach at St Bees. During a short stroll on the super slippery stones on the right-hand side of the promenade, I soon realised that the tide was coming in, so that I returned to the beach quite quickly. I sat on a bench instead, had a picknick, enjoyed the sun and listed to the crashing of the waves.

I did not pick up a stone, did not start a hike and didn’t drop the stone over 300 km later into the sea at Robin Hood’s Bay. But I know a blogger who’s done it – twice!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s