Lake District Live XIX: Die Geschichte des Rums

Büro der Handelsfamilie Jefferson / Office of the Jefferson spirit traders

… hat uns heute ein Museum in Whitehaven nähergebracht. Dort erfuhren wir unter anderem Details zum Handelsdreieck zwischen Europa, Afrika und Amerika. Die Ausstellungsstücke über den Sklavenhandel waren dabei besonders düster. Die Tour endete natürlich mit einer Rumverkostung.

Lake District Live XIX: The Rum Story

We delved into the „Dark Spirit of Whitehaven“ in a museum today, where we also learned about the lucrative trade triangle between Europe, Africa and America. The displays on slavery were pretty haunting. The tour ended with a taste of rum, of course.

Advertisements

Bristol: MShed und Aquarium

20160801_115046[1]

Seehunde …

Auf dem Weg zurück aus dem Lake District, habe ich mir ein bisschen Zeit gelassen. Zwischenstation habe ich unter anderem in Bristol gemacht, wo ich das Aquarium und die MShed, sozusagen das Stadtmuseum, besichtigt habe.

Bristol: MShed and Aquarium

20160802_101643[1]

I took my time to get back from the Lake District. I stopped for a day in Bristol, for example, visiting the Aquarium and MShed, the local museum.

Rundgang durch Herbstein

Modell der Stadt inklusive heidnischer Kultstätte

Modell von Herbstein, mit heidnischer Kultstätte (der Hügel rechts) und der vom Großbrand 1907 zerstörten Gebäude (links oben)

Im Oktober war ich mit dem Tolkien Stammtisch im Vogelsberg in Herbstein unterwegs. Eine Stadtführung brachte uns an jede Menge interessante Orte. Da die Stadt an der deutschen Märchenstraße liegt, sprachen wir beim Abendessen über  „Über Märchen“, Tolkiens bekannteste akademische Veröffentlichung zur Fantasy.

Lake District II: Kendal

English (original) version below

Wir hatten Regen im Lake District. Das ist nicht ungewöhnlich. Dass wir nur einen Regentag hatten, das ist nicht ganz normal. Einmal sind wir also auf Plan B umgestiegen: ab ins Museum. Ins Museum of Lakeland Life & Industry in Kendal, um genau zu sein.

Dort gibt es genau das zu sehen, was der Titel verspricht. Ein Highlight sind die tollen Fotos von Joseph Hardman, der das Leben und Arbeiten im Lake District zwischen 1930 und 1960 dokumentierte. Man lernt etwas über Schafe, Bergbau, Spulen, Arts & Crafts und die Herstellung des berühmten Kendal Mint Cake – ohne den Edmund Hillary den Mount Everest sicher nicht bezwungen hätte.

Lake District II: Kendal

We had rain in the Lake District – which is not uncommon. That we only had one day of rain isn’t quite the norm. So once we had to revert to plan B: a visit to the museum. The Museum of Lakeland Life & Industry in Kendal, to be precise.

You’ll get exactly what the title promises. One of the highlights are the wonderful photos by Joseph Hardman, who documented life and work in the Lake District between 1930 and 1960. You will learn more about sheep, mining, bobbins, Arts & Crafts and the manufacture of the famous Kendal Mint Cake – without which Edmund Hillary never would have vanquished Mount Everest.